Förderung der

Kindersprache

Einen Behandlungsschwerpunkt stellt die Förderung der Kindersprache dar. Einerseits behandele ich Sprachstörungen bei Kindern basierend auf Störungen des Spracherwerbsprozesses. Das betrifft die Bereiche Lautsprache / Aussprache, Wortschatz, Grammatik / Satzbau und Kommunikationsfähigkeit.

 

Andererseits treten im Rahmen von Entwicklungsverzögerungen, -störungen, oder -behinderungen Sprechstörungen bei Kindern auf. Es handelt sich um motorische Störungen der ausführenden Sprechorgane. Hierbei kommt es bei der Aussprache zu Lautfehlbildungen, -ersetzungen sowie bei mangelnder Artikulationsgenauigkeit und -geschwindigkeit zu Störungen im Sprechablauf.

 

Des Weiteren führe ich Myofunktionelle Therapien nach A. Kittel durch. Ich behandle die Muskeln des Mundes (oral) und des Gesichtes (facial) bei Patienten, deren Muskeln im Ungleichgewicht sind.

 

Gründe für eine Therapie sind:

 

  • Zahnanomalien

  • Artikulationsstörungen

  • Mundatmung

  • Schnarchen

  • Kiefergelenkbeschwerden

  • Mund- und Essstörungen

 

Aufgrund von Hörbeeinträchtigungen biete ich ein Training mit dem Brain Boy an.

© 2020 by Logopädie Kerstin Thomack

  • Google+ - Weiß Kreis